· 

Skiweekend Männer I

Wieder einmal eine top Gruppe, super Stimmung und ein riesiges Gaudi... 

Regnerisch, feucht und müde. So könnte man die Abfahrt ins fünf Stunden entfernte Samnaun/Ischgl beschreiben. Doch dies hielt nicht lange an und man hatte per Turnerchat schon die ersten Pläne für das kommende Weekend ausgetauscht. Gefährliche Klippen und Tunnels – die jeder auf seine Weise hinter sich brachte – hinderten uns jedoch nicht daran, den  Abend gemütlich zusammen im „Why not“ abzuschliessen.

Am ersten Skitag nun war jedoch Petrus nicht auf unserer Seite. Mit dichtem Nebel und eisiger Kälte begann unser erster richtiger Skitag. Wir liessen nicht lange auf uns warten und begannen jedoch nach 1-2 Stunden den Tag im höher gelegenen Restaurant zu verbringen. Und mit dem guten Wein kam dann schlussendlich auch die verschwundene Sonne wieder zurück.

Am darauf folgenden Tag war ein himmels-Wetter angesagt. Schon beim Erwachen kitzelten uns die herrlichen Sonnenstrahlen in der Nase und top gelaunt erhoben wir uns zum Frühstück. Wunderbarer Schnee und die breiten Pisten konnten so wunderbar genossen werden. Am Abend liessen wir jeweils unsere Gaumen kulinarisch verwöhnen und hatten ein Gaudi, bevor es in die Bar ging. Mit vollen Bäuchen wurde danach in der vorreservierten Lounge kräftig gefeiert und die Gesangsmuskeln strapaziert. Von Minute zu Minute hatte der DJ mehr Freude an uns und liess seinen ganzen Freundeskreis via Facebook unser Tanzkönnen zeigen. Am letzten Tag unseres Weekends war Ruhe angesagt. Dies nicht, weil es gewünscht wurde, sondern weil die ein oder andere Stimme nicht mehr so viel von sich geben konnte. Pünktlich um die Mittagszeit jedoch verabschiedeten wir uns vom wunderbar gelegenen Samnaun/Ischgl und nahmen die Heimreise Richtung Heidiland auf uns.

Alles in allem wieder ein tolles Erlebnis, auf welches man sich auch nächstes Jahr wieder freuen kann!

 

 

Nico Fischer